Mittwoch, 29. November 2017

Melli tanzte mit den Schneeflocken in Ischgl um die Wette.


Melli in Ischgl.
Ischgl. Seit mittlerweile schon knapp einer Wochen drehen sich im Skigebiet von Ischgl die Liftanlagen und die neue Sechsersesselbahn zum Palinkopf ist bereits in Betrieb. Bis auf wenige Ausnahmen ist bereits jetzt das gesamte Skigebiet befahrbar und bis Anfang Dezember sollen dann alle 200 Pistenkilometer der Silvretta-Arena geöffnet sein. MelliEngel von IchWillSchnee.net hat für Euch die Pisten gecheckt und war beim Opening-Konzert von Andrea Berg mit dabei.



Melli in Ischgl.
Besser hätte es auch Hollywood nicht inszenieren können. Beim Konzert von Andrea Berg tanzten die Flocken im Takt der Musik. Das war ein echtes Gänsehaut-Feeling zum Start in den Skiwinter.“ erzählt Melli. Zu dem Konzert von Andrea Berg war der Seilbahnparkplatz von Ischgl wieder einmal rappelvoll. Rund 20.000 Fans wollten den Superstar sehen, der ungewöhnlich lange auf der Bühne stand. Andrea Berg outete sich selbst als Ischgl-Fan und mit einem großen Musikfeuerwerk zu „Music Was My 1st Love!“ ging Opening-Konzert in das Finale.

Melli in Ischgl.
Mit ganz viel Pulverschnee auf den Hängen konnte der Ischgler Tourismuschef Andreas Steibl die Gäste zum Start in den Skisaison begrüßen. Dank knackiger Temperaturen und einer fleißigen Frau Holle sich bereits jetzt die Talabfahrten nach Ischgl und Samnaun in Bestform und das Schwingen auf den Bergen oberhalb der Ski-Destination ist ein einziger pulverigen Hochgenuss. „Wartezeiten kennen wir selbst in der Hochsaison überhaupt nicht! Wir möchten unseren Gästen ein perfektes Skifahren anbieten, da der Name Ischgl einfach verpflichtet!“ sagt Andreas Steibl.
Melli an der neuen Bahn.
Die neue Bahn zum Palinkopf passt in dieses Konzept. Die Sechsersesselbahn mit Sitzheizung und Hauben ist im vergangenen Sommer neu gebaut worden, schmiegt sich in moderner Architektur in die Ischgler Bergwelt und ersetzt eine alte Vierersesselbahn. „Die neue Bahn ist sogar beim Hochfahren ein Traum. Die Sesselbahn ist vollkommen leise und die Sitze sind unglaublich bequem. Da will man kaum noch auf die Piste!“ berichtet Melli über die neue Anlage. Insgesamt 3 Pisten von leicht bis schwer erschließt der Lift und ist mit über 2800 m an der Bergstation auch einer der höchsten im gesamten Skigebiet.Den Test der neuen Liftanlage könnt Ihr Euch auch hier gleich im Video anschauen.

 
 
Der Zugang zum neuen Lift.
Mehr als Platz genug gab es am Opening-Wochenende auf den Pisten und insbesondere die Abfahrt an der Gampenbahn tat es dem neuen Gesicht von IchWillSchnee.net an. „Da war ich kilometerlang alleine unterwegs. Kein Mensch, nur eine perfekt präparierte Piste, viel Pulverschnee, Sonne von oben und ein Panorama wie aus dem Bilderbuch. Besser hätte ich gar nicht in die Skisaison starten können.“ findet die Skifahrerin.


Die Liftanlagen von Ischgl sind ab sofort bis zum 01. Mai 2017 in Betrieb und die 45 Anlagen des Skigebietes sorgen dafür, dass auch 2017/18 gilt: „Relax. If You Can...“

Die ersten 40 Bilder aus Ischgl könnt Ihr nun unter diesem Link in unserem Online-Album entdecken: https://flic.kr/s/aHsm8ERXEg
 

Montag, 20. November 2017

Preview Opening Ischgl: 180 km und 159 km.

Ischgl. Relax.If You can.
Ischgl. Ab Donnerstag, 23.11.2017 werden oberhalb von Samnaun und Ischgl in der Silvretta-Arena wohl 36 Liftanlagen beginnen sich zu drehen und 159 km Pisten geöffnet werden. Darunter auch die Talabfahrt vom Skigebiet ins zollfreie Samnaun. Samstag Abend fällt dann mit dem Konzert von Andrea Berg auch der offizielle Startschuß in die neue Saison und 180 km sind es für Melli von IchWillSchnee.net, die sich noch durch das Winterwonderland gehen muß, bis sie hoffentlich rechtzeitig im Tiroler Paznauntal ankommt. 



Melli freut sich auf Ischgl.
Die Zutaten für das Opening könnten kaum besser sein. Der Schnee türmt sich in den Bergen oberhalb der Wintersportdestination bereits meterhoch und verspricht Skiebdingungen wie schon ganz lange nicht mehr und die mittelfristigen Wetterprognosen sagen für das Wochenende spätestens ab Sonntag viel Sonne und Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt an.

Ischgl. Die neue Bahn im Skigebiet.
Mit dem Opening geht dann auch die neu Bahn auf den Palinkopf in betrieb, die eine ältere Sesselbahn mitten im Skigebiet ersetzt und traumhafte weite Carvinghänge in absolut schneesichere Höhe erschließt. Neu an der Bahn ist auch, daß das Liften so leise ist, daß die Skifahren den Schnee hören können. Zu Erinnerung an die bisherigen Openings und Closings mit vielen Weltstars sind die Rückseiten der Sessel mit den Konterfeien der Superstars bedruckt. Eine Abfahrt auf einem der Carving-Zaubereppiche entlang der neuen Bahn könnt Ihr Euch direkt hier anschauen:


Apropos Openings. Dieses Jahr gibt es richtige Après-Ski Musik auf die Ohren. Andrea Berg, „Du hast mich tausendmal belogen“, gastiert in Ischgl und wird mit Sicherheit in dem Apres-Ski Hotspot der Alpen für viel Begeisterung sorgen. Ischgl ist seit Wochen bis auf das letzte Bett ausgebucht. Auch dieses Jahr ist im Tagesskipaß von Samstag, Sonntag und in allen Mehrtagesskipässen der Eintritt zum Opening-Konzert inbegriffen. Los geht es auf dem Parkplatz in Ischgl kurz nach 18 Uhr am Samstag, 25.11.2017.

Melli freut sich auf Ischgl.
Das Team von IchWillSchnee.net wird live aus Ischgl berichten und Euch mit allen aktuellen Infos versorgen. Und vielleicht seht Ihr ja auch Melli Engel in Ischgl auf den Pisten oder beim Apres-Ski zwischen Nikkis Stadl, dem Schatzi, Kuhstall oder dem legendären Trofana Royal. Also dann bis am Wochenende in Tirol: Relax. If you can.

Die beliebtesten Fotos bei Flickr

Melli@FFB, 01/18. Das Dirndl. Top-Of-The-Mountains Touristic Awards 2017/18. Top-Of-The-Mountains Touristic Awards 2017/18 Melli Engel, 11/2017. Opening Ischgl 2017/18. Winterwonderland Allgäu, 01/2018.

Melli Engel Videos